Crowdinvesting online kleine Beträge

Crowdinvesting online



Crowdinvesting online kleiner Einsatz futsch oder hohe Rendite

Crowdinvesting ist eine Finanzierungsform für Unternehmen meistens Startups die von Mikroinvestoren kleine Beträge über das Internet einsammeln. Diese Anleger erhalten dann  meist eine stille Beteiligung. Der Anreiz für die Investition eines kleinen Betrags sind hohe Renditen. Bei dieser Anlageform besteht ein hohes Risiko. Ein Komplettverlust des eingesetzten Kapitals bei Erfolglosigkeit des Unternehmens ist auch möglich.

Im Erfolgsfall erhält der Anleger eine Erfolgsbeteiligung. Diese dient auch als Abfindung beim Ausstieg des Mikroinvestors ( Kleininvestors ). Die Anleger werden kontinuierlich mit Informationen über den Geschäftsverlauf benachrichtigt.

Die Unternehmen stellen Infos über das dementsprechende Projekt zur Verfügung. Anhand dieser Unterlagen und der persönlichen Einschätzung wird dann eine Mikrobeteiligung eingegangen oder auch nicht. Große Beteiligungsgesellschaften prüfen bei einer Beteiligung natürlich sämtliche Unterlagen, Ertragsvorschau,  Due Dilligence und machen eine  Break Even-Analyse. Bei einer Crowdinvesting mit Kleinbeträgen ist dies so nicht vorgesehen.



Das Projekt wird online präsentiert und hat eine bestimmte Gesamtsumme die in einem bestimmten Zeitraum erreicht werden muss. Nur dann wird das Projekt finanziert. Wird die Gesamtsumme nicht erreicht, erhalten die Anleger ihr eingesetztes Geld zurück. Auch bei Immobilienprojekten ist Crowdinvesting eine beliebte Finanzierungsmöglichkeit. Hierbei wird meist ein Betrag des benötigten Eigenkapitals für eine Bankfinanzierung als Crowdinvesting aufbereitet.

Diese Finanzierungsform ist für junge Unternehmen sehr wichtig, da sie Kapitalbedarf sehr schwer erhalten. Beim Crowdinvesting handelt es sich um kleine Beträge die durchaus bei Totalverlust verschmerzbar sind. Sie unterstützen Ideen und jung Unternehmen und wenn diese erfolgreich sind erhalten Sie eine hohe Rendite. Wenn nicht, haben Sie einen kleinen Beitrag für die Wirtschaft geleistet.

Mit dieser Einstellung kann man sein Portfolio durchaus mit 1 % der Gesamtanlagesumme bestücken. Das Ausfallrisiko ist natürlich sehr hoch. Dennoch steigen die Investitionssummen in diese Anlageform exorbitant. Wahrscheinlich auch weil die Anlagesummen relativ gering sind.

 

 

Crowdinvesting online

Tipps:

  • interessant wegen kleinen Anlagesummen
  • hohes Ausfallrisiko
  • beschränkte Überprüfungsmöglichkeit der Analysen
  • wichtige Finanzierungsform für junge Unternehmen
  • Portfolio Investment höchstens 1 %

 

Investitionen Crowd