Baufinanzierung online – Vergleichsportale oder Filialen?

Baufinanzierung online



Baufinanzierung online oder doch zur Filiale vor Ort?

Die Anzahl der Baufinanzierungen oder Hypothekenkredite über Vergleichsportale oder Onlineanbieter steigt ständig. Innerhalb von fünf Minuten können Sie sich online ein Finanzierungsangebot erstellen lassen. Gleichzeitig erhalten Sie zum Angebot ein Ansprechpartner, welcher Ihre Fragen mit Ihnen telefonisch klärt. Bei einem Vergleichsportal können Sie vorab unter vielen Anbietern Ihr bestes Angebot heraussuchen. Dies ist wahrscheinlich auch der Hauptgrund für die steigenden Zahlen der Baufinanzierungen online. Dennoch sind Baufinanzierungskredite in der Regel bonitätsabhängig und die Zinsangebote gehen meist von einem sehr guten Schufa Score aus. Ihr persönliches Kreditangebot kann daher stark abweichen. Dennoch sind Konditionen von Onlinebanken oftmals besser als bei Filialbanken.



Wir empfehlen daher nachfolgende Vorgehensweise:

  • Angebot bei Ihrer Hausbank einholen
  • Weitere Angebote über Onlineanbieter / Vergleichsportale einholen
  • Bei besserem Angebot per Online das Angebot der Hausbank vorlegen und verhandeln
  • Wenn die Hausbank nicht darauf eingeht mit Online Anbieter abschließen

Eine Filiale hat natürlich auch ihre Vorteile, da Ihre zu finanzierende Bank direkt in der Nähe ist. Bei irgendwelchen Dingen können Sie einen Termin mit Ihrem Bankberater vereinbaren und alle Details direkt regeln. Dennoch müssen die Konditionen stimmen.  Eine telefonische Abklärung bei wichtigen Details mit einer Onlinebank ist auch kein Problem.

Bei einer Baufinanzierung sollten Sie eine relativ lange Zinsfestschreibung wählen. Da es sich bei einer Baufinanzierung um ein Annuitätendarlehen handelt ist eine Tilgung von mindestens 2 % empfehlenswert. Auch Sondertilgungsmöglichkeiten sollten im Vertrag beinhaltet sein. Weiterhin sollte ein Eigenkapital von mindestens 20 % zur Verfügung stehen.

Wichtig!

Wer auf der absolut sichern Seite sein möchte, sollte vor Kauf ein Wertgutachten der Immobilie mit Instandhaltungsrückstauanalyse in Auftrag geben. Ein Immobilienkauf ist eine langfristige Investition. Renovierungen und Sanierungen kosten bei Immobilien sehr viel Geld und werden in der Regel mit einer Nachrangfinanzierung bezahlt. Diese Aufwendungen können zu einer höheren Belastung führen und verlängern den Abzahlungszeitraum.

Baufinanzierung onlineTipps:

  • Mehrere Kreditangebote einholen
  • Auch mit der Hausbank verhandeln
  • Lange Zinsfestschreibung wählen
  • wegen Annuität – wenn möglich hohe Tilgung
  • Sondertilgungsmöglichkeiten
  • Vor Kauf Wertgutachten mit Analyse des Instandhaltungsrückstau in Auftrag geben

 

Baufinanzierungen per Online